FEATURED

Das Ein­mal­eins der Düfte: Von Eau de Parfum bis Cologne

Den passenden Duft zu finden ist schwer, auch ohne französische Bezeichnungen. Was unterscheidet nun ein Eau de Parfum vom Eau de Cologne und anderen?

 

Einfach gesagt hängt die Art der Bezeichnung davon ab, wie hoch die Konzentration aromatischer und duftender Öle in Wasser oder Alkohol ist. Eine geringere Menge Öl sorgt für einen leichteren Duft, während eine höhere Konzentration ein intensiveres und länger anhaltendes Aroma bewirkt.

Wir erklären dir kurz und knapp alles, was du zu den einzelnen Duftkategorien wissen musst, damit du beim nächsten Einkauf bestens informiert bist.

Was bedeutet Eau de Parfum?

Ein Eau de Parfum zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen aus, die weiteren Bestandteile sind in der Regel Alkohol und/oder Wasser. In unseren Lush Parfümen verwenden wir eine Mischung aus Ethanol, Wasser und Glycerin, welche hautschonend ist und zugleich garantiert, dass der Duft lange anhält. Durch die hohe Konzentration ätherischer Öle ist ein Eau de Parfum teurer, aber sein Duft bleibt länger auf der Haut. Der Anteil ätherischer Öle liegt hier in der Regel bei 10-14%, kann aber bei intensiveren Varianten auch bis zu 20% betragen.

Perfumes schließen sich um die Haut, Kleidung und Haare, da sie kraftvolle Basisnoten haben (mehr zu den unterschiedlichen Duftnoten der Perfumes erfährst du hier). Wenn du nach Langlebigkeit suchst, dann reicht bereits ein Spritzer hiervon aus, um dich für den ganzen Tag in deinen Lieblingsduft zu tauchen.

Was ist nun ein Eau de Cologne?

Ein Eau de Cologne hat den geringsten Anteil an Ölen unter den verschiedenen Perfumes, er liegt bei etwa 3-5%. Es schenkt dir einen eher unterschwelligen, sanften Duft, der auch nicht so lange anhält. Der geringe Anteil ätherischer und anderer aromatischer Öle geht einher mit subtileren Aromen und niedrigeren Preisen. Ein Eau de Cologne ist ideal, wenn du mildere Düfte bevorzugst.

Unsere Body Sprays

Body Sprays kannst du, wie der Name verrät, auf dem ganzen Körper anwenden, denn sie haben einen noch geringeren Anteil an Perfumes, als ein Eau de Cologne. Sie liefern dir einen energetisierenden Schub voller Duft und erfrischen Körper und Geist. Besonders, wenn es draußen heiß ist, können die Body Sprays dafür sorgen, dass du dich entspannst und Abkühlung findest.

Solid Perfume

Diese vor allem für unterwegs praktischen Düfte bestehen aus einer festen Basis aus Bio Jojobaöl und Ricinusöl. Du kannst sie problemlos mit auf Reisen nehmen und einfach im Handgepäck verstauen. Wenn du sie auf den Pulspunkten aufträgst, also etwa auf den Handgelenken oder dem Hals, versprühen sie den ganzen Tag ihr wunderbares Aroma.

Waschkarten als Perfume unter der Dusche

Unsere festen Waschkarten aus Seifenpapier aus frischem Apfelpüree sind eine Alternative zu flüssigen Perfumes, wenn du duftende Haut willst. Auch sie stecken voller ätherischer Öle und Absolues, die ihren Duft entfalten, wenn du die Waschkarten unter der Dusche oder im Bad aufschäumst und dich mit ihnen wäschst. So tauchst du dich von Kopf bis Fuß in dein Lieblingsperfume! Da sie fest sind, können wir auf Verpackungen verzichten, was die Umwelt und deinen Reisebeutel erfreut.

Wenn du nach deinem Duft suchst, dann stöbere doch ein wenig in unserer Perfumekollektion und finde neue Aromen und alte Bekannte.

Kommentare (0)
0 Kommentare